Bericht über die Delegiertenversammlung

Am Donnerstag, 8. September fand die Delegiertenversammlung des Stadtteilsekretariats Basel-West statt. Im zweiten Teil der Versammlung stellten VertreterInnen der Kantons- und Stadtentwicklung ihren Bericht zur Bestandesaufnahme der Quartiere in Basel-West vor. Ziel der Bestandesaufnahme war es, eine Grundlage für die künftigen Aktivitäten in den Quartieren zu erhalten. Dafür wurden rund 52 VereinsvertreterInnen zu Themen wie Wohnen, Wohnumfeld, Integration, Verkehr, Bildung, Wirtschaft, Kultur, Soziokultur und Grün- und Freiraum befragt. Im Anschluss an die Präsentation der wichtigsten Ergebnisse diskutierten die über 40 anwesenden Personen vertieft in Gruppen über die Themen „Nachbarschaften“; „Arealentwicklung“ und „Lebendige Quartiere“. Zum Schluss konnten sich die Anwesenden bei einem Apéro weiter austauschen.

Der Bericht kann in der Geschäftsstelle des Stadtteilsekretariats Basel-West eingesehen werden.