Aktuelle Informationen zur Stadtteilentwicklung

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren

Sie erhalten den Newsletter der Fachstelle Stadtteilentwicklung in der Abteilung Kantons- und Stadtentwicklung. Nachfolgend machen wir Sie gerne auf zehn aktuelle Entwicklungen aufmerksam:

Mit einem neuen Planungsgrundsatz im Richtplan fördert der Kanton die Realisierung von Zwischennutzungen bei Arealtransformationen. Weiterhin unterstützt werden Zwischennutzungen bei ihren Bewilligungsverfahren über die kantonale Anlaufstelle Zwischennutzung:www.zwischennutzungen.bs.ch.

Im Sinne dieser Richtplananpassung öffnet die BASF im Rahmen von klybeckplus einen Teil ihres Areals für die Öffentlichkeit und ermöglicht in drei Gebäuden vielfältige Zwischennutzungen für das Quartier und das Gewerbe. Am 15. Oktober 2018 wurden die ersten Ergebnisse der Ausschreibung und des Partizipationsprozesses präsentiert. Ab Januar 2019 starten für fünf Jahre die ersten Nutzungen. Die Künstlerinnen und Künstler der Ateliergenossenschaft Kaserne beziehen ihre neuen Ateliers bereits im Dezember 2018:https://www.unterdessen.ch/index.php/projekte/aktuelle-projekte/94-zwischennutzung-auf-dem-klybeckareal-2.

Die Geschäftsprüfungskommission des Grossen Rates hat in ihrem Jahresbericht 2017 empfohlen, missverständliche Punkte rund um den § 55 der Kantonsverfassung zu klären. Dieser § 55 beschreibt die informelle Mitwirkung der Bevölkerung und besagt, dass die Quartierbevölkerung in den Meinungs- und Entscheidungsprozess der Behörden einbezogen wird in Belangen, die sie besonders betrifft. Der Regierungsrat hat Massnahmen in die Wege geleitet, dass zukünftig klarer zwischen Informationsveranstaltungen, Anhörungen und weiterführenden Partizipationsverfahren unterschieden werden kann (Regierungsratsbeschluss vom 25. September 2018).

Der Kanton Basel-Stadt hat zusammen mit dem BaslerFonds das interdepartementale Projekt „Sicherheit in öffentlichen Räumen“ durchgeführt. Die Analyse von Erfolgsfaktoren, Trends und Handlungsmöglichkeiten bestätigt die bisherigen Ansätze und Massnahmen. In Ergänzung hierzu wird die Sicherheit im öffentlichen Raum künftig vermehrt interdisziplinär als Querschnittsthema bearbeitet und dadurch auf allen Ebenen gestärkt:http://www.entwicklung.bs.ch/dam/jcr:574474b4-32f1-43bb-84c2-5dd87bf7fb0d/Bericht_Sicherheit_oeffentl_Raeume_de_web.pdf.

Das Statistische Amt hat heute den aktualisierten Bericht zu den rund 100 Integrationsindikatoren veröffentlicht. Der Ausländeranteil stieg von 1998 bis 2017 von 27% auf 36% und liegt im Wohnviertel Rosental am höchsten. Die ausländische Bevölkerung ist 2017 gleichmässiger über das Kantonsgebiet verteilt als noch vor 20 Jahren:http://www.statistik.bs.ch/integrationsindikatoren.

Am heutigen UNO-Welttag zur Überwindung der Armut organisiert u.a. die ATD Vierte Welt um 18.30 Uhr in der Matthäuskirche ein Gespräch mit Regierungsrat Christoph Brutschin:https://www.vierte-welt.ch/fileadmin/user_upload/documents/action/17_octobre/2018Basel17Okt.pdf.

Das Eltern Centrum Hirzbrunnen (ELCH), einer der 15 vom Kanton mitfinanzierten Quartiertreffpunkte, feiert am Samstag, 20. Oktober 2018 sein 25-jähriges Jubiläum. Der ELCH lädt Gross und Klein zu einem Quartiertheater ein:www.quartiertheater.ch.

Die Kontaktstelle für Quartierarbeit veranstaltet mit Quartierorganisationen am Samstag, 20. Oktober 2018 (Gellert), am Sonntag, 21. Oktober 2018 (Neubad), am Samstag 3. November 2018 (Oberes Kleinbasel sowie Hirzbrunnen) sowie am Sonntag, 11. November 2018 (Bruderholz) Anlässe für Neuzugezogene: www.entwicklung.bs.ch/willkommenimquartier.

Die Offene Kirche Elisabethen lädt im Rahmen von „Basel im Gespräch“ zum Thema Sterbehilfe am Dienstag, 23. Oktober um 18.30 Uhr ein:  http://www.entwicklung.bs.ch/veranstaltungen/oke_base_im_gespr-ch_2017.html?currentOffset=2&searchPageUuid=0ea3ef3a-6d46-499a-8286-4ef8eb2e6797.

„Isst Du religiös? Koscher, halal oder vegan?“ – An der Eröffnung der Woche der Religionen wird am Montag, 5. November 2018 um 18.30 Uhr im Klara (Clarastrasse 13) Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann sprechen:http://www.entwicklung.bs.ch/veranstaltungen/er-ffnungsanlass-woche-der-religionen-2017.html?currentOffset=5&searchPageUuid=0ea3ef3a-6d46-499a-8286-4ef8eb2e6797.

Wer den 41. Prix schappo für freiwilliges Engagement erhält, erfahren Sie am 7. November 2018 unterhttp://www.schappo.bs.ch/. Die Preisverleihung mit Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann findet am Donnerstag, 8. November 2018 um 17.00 Uhr im Kultur- und Begegnungszentrum Union (Klybeckstrasse 95) statt.

Freundliche Grüsse

Roland Frank

 

Roland Frank

Stv. Abteilungsleiter und Fachstellenleiter

Präsidialdepartement Kanton Basel-Stadt

Kantons- und Stadtentwicklung

Fachstelle Stadtteilentwicklung

Marktplatz 30a, CH-4001 Basel

Telefon: +41 61 267 84 60, roland.frank@bs.ch

www.entwicklung.bs.ch