Allschwilerplatz: Die Auswertung der Online-Mitwirkung liegt vor

Der Allschwilerplatz wird im Rahmen seiner Anpassung an die Vorschriften des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) umgestaltet. Aus diesem Anlass hat das Stadtteilsekretariat Basel-West zusammen mit dem Bau- und Verkehrsdepartement (BVD) und dem Präsidialdepartement (PD) ein Mitwirkungsprojekt lanciert.

Ziel der Mitwirkung ist es, die Wünsche und Anliegen der Quartierbevölkerung zur Platzumgestaltung zu erfahren. Coronabedingt musste die für den 2. April geplante Mitwirkungsveranstaltung, zu der gemeinsam mit dem Neutralen Quartierverein Spalen-Gotthelf eingeladen wurde, leider ausfallen.

Um trotzdem eine Mitwirkung der Quartierbevölkerung zu ermöglichen bestand während mehr als einem Monat die Möglichkeit, einen Online-Fragebogen zur Zukunft des Allschwilerplatzes auszufüllen. Rund 70 Personen haben von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht.

Der nun vorliegende Bericht fasst die Ergebnisse des Online-Fragebogens zusammen und wird den Verantwortlichen für die weiteren Planungen übergeben.

Der Bericht steht hier als Download zur Verfügung:

Weitere Informationen zum Projekt und dem Mitwirkungsprozess finden Sie hier.