Basler Politik anschaulich erklärt: gedruckt – und live im Dialog

Die 16-seitige Broschüre des Grossen Rates liegt aktualisiert und mit neuem Titel vor: «So wird in Basel-Stadt entschieden». Die Broschüre ist Teil des Angebots «Staatskunde live!», mit dem das Basler Parlament seinen Teil zur politischen Bildung beitragen will. Dieses Jahr wird der Grosse Rat bereits um die tausend Schülerinnen und Schüler im Rathaus empfangen.

Um was geht es in der Politik? Die Broschüre erklärt dies in verständlicher Form. Im Zentrum stehen das Zusammenspiel zwischen Regierung und Parlament, die Gesetzgebung und die Volksrechte sowie die Frage, welchen Handlungsspielraum ein Kanton hat.

Die Broschüre wird alle zwei Jahre überarbeitet. In den letzten Jahren ist sie über 15‘000 Mal abgegeben worden, primär an Schulklassen. Eine Bildergalerie mit den aktuellen Grossrats- und Regierungsmitgliedern ergänzt die Broschüre. Sie kann kostenlos bezogen werden (parlamentsdienst@bs.ch).

Immer mehr Schulklassenbesuche

Das Basler Parlament setzt aber auch auf den direkten Dialog, wobei Schülerinnen und Schüler bzw. Lernende ab 15 Jahren im Vordergrund stehen. «Staatskunde live!» erfreut sich steigender Beliebtheit. An Sitzungstagen besteht das Standardprogramm aus einer politischen Einführung, einer Rathausführung und einem Tribünenbesuch. Ausserhalb von Sitzungen sind auch Fragerunden oder Polit-Diskussionen mit Ratsmitgliedern möglich. Dann gilt es für die Jugendlichen, im Grossratssaal selbst zum Mikrofon zu greifen und Ideen und Argumente auszutauschen.

 

Hinweise:Broschüre und Foto zum Download im Anhang