Dein Quartier als Spielbrett

Quartierbefragung, einmal anders

Dein Quartier als Spielbrett am 13.06.2019 auf der Voltamatte.

Das St. Johann befindet sich im Wandel. Diese Entwicklung ist an sich nichts Neues – nun aber, nachdem im November 2018 eine Mehrheit der Stimmbevölkerung dem Bebauungsplan VoltaNord zustimmte, wird dieser Wandel ganz besonders spürbar.

Um eine Mitwirkung der Bevölkerung an der Arealentwicklung VoltaNord auch jenseits der klassischen Formate zu gewährleisten und um zu dokumentieren, wie die hier lebenden und arbeitenden Menschen ihr Quartier ganz allgemein wahrnehmen, war das Stadtteilsekretariat
Basel-West deshalb an insgesamt acht Tagen im Jui mit einer grossen, begehbaren Karte des St. Johanns an verschiedenen Orten im Quartier unterwegs.

Auf der Karte – oder eben auf dem „Spielbrett“ – konnten Passantinnen und Passanten jeden Alters spontan und assoziativ ihre Wahrnehmung des St. Johanns und ihre Wünsche und Ideen zu seiner weiteren Entwicklung räumlich verorten. Zum ersten Einsatz besuchte uns das Regionaljournal Basel. Der entsprechende Radiobeitrag kann hier nachgehört werden (ab Minute 1:54). Die zahlreich eingegangenen Rückmeldungen werden nun in einem nächsten Schritt systematisch aufbereitet, breit kommuniziert und in die weiteren Planungsarbeiten eingespiesen.

Einen Überblick über die Arealentwicklung VoltaNord gibt es hier.