Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Filme und Gespräche über die Welt von heute – Fokusthema Boden

25. August 2020 um 19:30 - 22:00

Filme und Gespräche über die Welt von morgen – Fokusthema Boden

Sechs Filmabende im August und September 2020 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino Nomatark. Schau dir gute Filme an und triff lokale «Vorbilder von heute für morgen», die schon jetzt zukunftsfähig handeln.

Moderierte Veranstaltung des Stadtteilsekretariats Basel-West in Kooperation mit dem Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt und dem Verein Nomatark.

Open Air im St. Johanns-Park und bei schlechtem Wetter im Parkcafé «KleinerWassermann».

Filmstart nach dem Eindunkeln. Eintritt frei. Für eine beschränkte Anzahl an Sitzgelegenheiten wird gesorgt. Eigene Sitzunterlagen und Decken gerne selber mitbringen.

Film heute:

UNSER BODEN, UNSER ERBE
MARC UHLIG | 71 MIN | D | 2019

Der Film dreht sich um etwas sehr Unscheinbares, das uns jedoch alle ernährt: lebendiger Boden. Diese dünne Schicht sorgt für Lebensmittel, saubere Luft und sauberes Trinkwasser. Diese Lebensgrundlage ist in unmittelbarer Gefahr durch uns Menschen.
Der Film soll ein kollektives Bewusstsein wecken für das Erbe, das wir an die kommenden Generationen übergeben werden. Eine Wertschätzung für unseren Boden sowie dessen Bewirtschaftende ist die Voraussetzung für ein bewusstes und verantwortungsvolles Konsumverhalten.

Lokales Umweltvorbild zu Gast: David Jucker «Stadtpilze»:
Lokal, nachhaltig, lecker – Pilzzucht auf Kaffeesatz im Basler Untergrund. Der Nährboden aus Kaffeesatz stammt aus lokalen Cafés, die Kunden sind wiederum Restaurationsbetriebe. Der Kreislauf zwischen Produzent und Gastronomie beginnt sich zu schliessen.

Details

Datum:
25. August 2020
Zeit:
19:30 - 22:00

Veranstaltungsort

St. Johanns-Park
Basel,

Veranstalter

Stadtteilsekretariat Basel-West
Nomatark
Amt für Umwelt und Energie