Gegen Food Waste – Standaktionen mit praktischen Tipps

Medienmitteilung des Departements für Wirtschaft, Soziales und Umwelt vom 12.08.2019

2‘460‘000‘000 Kilogramm – diese Menge an Lebensmitteln wird in der Schweiz pro Jahr weggeworfen. Sie entspricht ungefähr einem Drittel der jährlichen Lebensmittelproduktion unseres Landes. Jede und jeder kann ohne Verzicht dazu beitragen, die Verschwendung von Lebensmitteln auf ein Minimum zu reduzieren. Zwischen dem 13. und 31. August 2019 gibt es auf dem Vogesen- und dem Petersplatz sowie beim Oekolampad praktische Tipps gegen Food Waste.

Die grössten Lebensmittelverschwender sind die privaten Haushalte: In der Schweiz wird insgesamt ein Drittel der jährlich produzierten Lebensmittel weggeworfen, etwa die Hälfte von diesem Drittel fällt bei den Haushalten an. Dass die Basler Haushalte keine Ausnahme darstellen, zeigen Stichproben: Im Durchschnitt sind 15 Prozent eines Bebbi-Sack-Inhalts noch essbare Lebensmittel.

Um diesem Missstand zu begegnen, setzt der Kanton Basel-Stadt auf das «Massnahmenpaket nachhaltige Ernährung Basel-Stadt 2018-2021». Der Regierungsrat will damit sein Engagement für eine nachhaltige Ernährung stärken. Der Genuss und die Freude an gutem Essen stehen im Mittelpunkt. Das Massnahmenpaket setzt Impulse in den drei Handlungsbereichen regionale Lebensmittelversorgung und Wertschöpfung, nachhaltige Verpflegung und Lebensmittelabfälle.

Das Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt beteiligt sich an dieser Strategie mit einer Informationskampagne zum Thema Food Waste. Passantinnen und Passanten können sich auf dem Vogesen- und Petersplatz sowie beim Oekolampad von Fachpersonen Tipps und Tricks geben lassen. Mit gesundem Menschenverstand beurteilt, kann zum Beispiel ein Produkt, dessen aufgedrucktes Ablaufdatum erreicht ist, noch verzehrt werden: Riechen, Anschauen und Schmecken lautet die Devise. So spart man Geld und reduziert Verschwendung.

Die Standaktion zum Thema Food Waste ist gleichzeitig eine Plattform für private Initiativen. Die Organisation Food Sharing, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt, stellt einen sogenannten Fair-Teiler neben dem Infostand auf. In diesem werden Lebensmittel zum kostenlosen Mitnehmen angeboten. Das Geschäft Backwaren Outlet, das Konditorei- und Bäckereiprodukte vom Vortag verkauft, bietet seine Produkte ebenfalls zur Degustation an.

Hinweise:

Öffnungszeiten des Informationsstands
Vogesenplatz
Dienstag 13. August bis Freitag 16. August 2019, 12.00-18.00 Uhr
Samstag, 17. August 2019, 10.00-16.00 Uhr

Petersplatz
Dienstag 20. August bis Freitag 23. August 2019, 12.00-18.00 Uhr
Samstag 24. August 2019, 10.00-16.00 Uhr

Oekolampad
Dienstag 27. August bis Freitag 30. August 2019, 12.00-18.00 Uhr
Samstag 31. August 2019, 10.00-16.00 Uhr

Weitere Informationen zu Food Waste: AUE-Homepage