Trendsport im ELYS Kultur- und Gewerbehaus auf dem Lysbüchel

Unter dem Namen Overground Basel sollen bis Dezember 2020 im ELYS Kultur- und Gewerbehaus an der Elsässerstrasse 215 zwei grosse Hallen für insgesamt sechs verschiedene Trendsportarten entstehen.

Die Initianten sehen ihr Projekt als Bereicherung nicht nur für das St. Johann und das Areal VoltaNord (Lysbüchel), sondern für die ganze Region
Basel. In der Halle werden folgende Sportarten unter einem Dach vereint:
– Parkour (über alle Hindernisse von A nach B)
– Ninja Warrior (anspruchsvoller Hindernislauf aus den TV)
– Tricking (verbundene Kicks, Saltos und akrobatische Drehungen)
– Calisthenics (akrobatisches Eigengewichtstrainig)
– Big Bounce (dynamischer Trampolin Hindernislauf)
– Chase Tag (Hindernisfangen für Grosse)

Das Projekt wird von «The Ninja Concept» lanciert mit dem Ziel der Förderung dieser Trendsportarten und der allgemeinen Bewegung. Dem Verein The Ninja Concept ist es ein Anliegen, diesen Trend allen zu ermöglichen, soziale Projekte umzusetzen und zu unterstützen. Das Angebot richtet sich an ein grosses Publikum: Die Besucher entdecken eine neue Sportart. In zahlreichen Kursen trainieren Jung und Alt, Anfänger und Profi. The Ninja Concept bietet Wettkämpfe an und führt Events durch. Die Halle kann für Geburtstage oder Firmenevents gemietet werden.

Zusätzlich soll ein neues, integriertes Leistungszentrum für Parkour eröffnet werden, wo sich die Athleten für Olympia 2024 vorbereiten können.

Damit dieses Projekt verwirklichen werden kann, braucht das Team die Unterstützung aller. Am 1. Mai startete das Crowdfunding auf http://lokalhelden.news/OvergroundBasel

Ein Promo-Video zum Projekt und zum Crowdfunding finden Sie hier:
https://youtu.be/sycamYURP2k