Zur Zukunft der Stadtteilsekretariate

Wie Sie vielleicht der Presse entnommen haben, haben die bürgerlichen Parteien ein vorgezogenes Budgetpostulat eingereicht, welches unter anderem die Abschaffung der Stadtteilsekretariate Kleinbasel und Basel-West und der Quartierkoordination Gundeldingen beinhaltet. Ab dem Budget 2020 sollen keine Finanzbeiträge an diese Organisationen mehr ausbezahlt werden (bisher CHF 360’000). Damit sollen CHF 260’000 eingespart werden, da gleichzeitig vorgeschlagen wird, CHF 100’000 zusätzlich zu Gunsten der Quartiertreffpunkte ins Budget aufzunehmen. Das vorgezogene Budgetpostulat kommt am 20 Februar im Grossen Rates zur Abstimmung.

Aus der Sicht des Vorstandes und der Geschäftsstelle des Trägervereins Stadtteilsekretariat Basel-West macht dieser Vorstoss keinen Sinn, da damit – langfristig – keine Ressourcen gespart werden und wichtige Grundpfeiler einer nachhaltigen Entwicklung wie Integration oder Mitwirkung gefährdet sind. Der Vorschlag, einen Teil des Subventionsbetrags an die Quartiertreffpunkte zu überweisen, übersieht dass Quartiertreffpunkte und Stadtteilsekretariate andere Aufgaben erfüllen. In Quartiertreffpunkten können sich QuartierbewohnerInnen austauschen und informieren oder eigene Ideen einbringen und umsetzen. Stadtteilsekretariate sind Dachvereine von Quartierorganisationen mit vier Hauptaufgaben:

  1. Sie initiieren und begleiten Mitwirkungsverfahren.
  2. Sie koordinieren Projekte im Stadtteil und stärken Vernetzungen zwischen Quartier-bewohnerInnen, Vereine, Fachstellen, Behörden, Politikern und Interessensvertretern.
  3. Sie sind eine Schnittstelle zwischen Quartier und Verwaltung. Sie informieren über anstehende Planungsvorhaben, Vernehmlassungen und Veränderungen und vertreten quartierbezogene Anliegen gegenüber der Verwaltung.
  4. Sie bearbeiten jährlich Schwerpunktthemen

Beide Aufgabenbereiche sind wichtig und sinnvoll zur Förderung des Wohlbefindens und des Gemein-sinns und sollten nicht gegeneinander ausgespielt werden. Weitere Argumente für ein Fortbestehen der Stadtteilsekretariate sind hier zusammengestellt: Das Stadtteilsekretariat trägt zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung bei

Der Bericht von Radio Basilisk ist unter
http://www.basilisk.ch/news/2019/februar/stadtteilsekretariate-kaempfen-ums-ueberleben.html

Zeitungsartikel zum Thema finden Sie unter:

Leserbriefe