Umleitungen wegen Erneuerung Rütimeyerstrasse

Medienmitteilung des Bau- und Verkehrsdepartements vom 05.06.2020

Wegen Erneuerungsarbeiten ist die Rütimeyerstrasse ab kommenden Montag, 8. Juni 2020 nur in Richtung Bundesplatz befahrbar. Auto- und Velofahrende sowie die Buslinie 34 in Richtung Dorenbachkreisel werden für einen Monat umgeleitet. An der Bushaltestelle Rütimeyerplatz in Fahrtrichtung Schützenhaus können Fahrgäste künftig stufenlos in den Bus einsteigen.

Seit Anfang Mai 2020 erneuert das Tiefbauamt die Rütimeyerstrasse zwischen dem Bundesplatz und dem Rütimeyerplatz, damit Velo- und Autofahrende aber auch die Busse der BVB weiterhin gut und sicher unterwegs sind. An der von den Arbeiten betroffenen Bushaltestelle Rütimeyerplatz in Fahrtrichtung Schützenhaus können Fahrgäste künftig stufenlos in den Bus einsteigen. Menschen im Rollstuhl oder Gehbehinderte können so den öffentlichen Verkehr ohne Hilfe nutzen, aber auch für ältere Menschen oder solche mit Kinder- oder Einkaufswagen steigt der Komfort. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Juli 2020.

Um die Fahrbahn fertigzustellen, führt das Tiefbauamt den Verkehr in der Rütimeyerstrasse ab Montag, 8. Juni 2020 einspurig in Richtung Bundesplatz. Velofahrende in Richtung Dorenbachkreisel werden über die Marschalken- und Kluserstrasse umgeleitet, der Autoverkehr über die Neubadstrasse und den Laupenring. Die Buslinie 34 in Fahrtrichtung Binningen fährt während der Zeit der Bauarbeiten vom Bundesplatz via Neubadstrasse und Bernerring zum Zoo Dorenbach. Die Bushaltestelle Rütimeyerplatz in dieser Richtung liegt vorübergehend an der Kreuzung Bernerring/Schalerstrasse. Die Haltestelle in Fahrtrichtung Schützenhaus bleibt bis zum Ende der Bauarbeiten auf dem Rütimeyerplatz. Der Dienstagsmarkt auf dem Rütimeyerplatz ist von den Arbeiten nicht betroffen.

Um die oberste Strassenbelagsschicht aufzutragen, wird das Tiefbauamt voraussichtlich Ende Juni die Rütimeyerstrasse für eine Nacht in beide Richtungen für den Verkehr sperren. Die genannten Umleitungen werden dann in beide Richtungen signalisiert.